NEUIGKEITENWIEDERHERSTELLUNG VON EHRE UND SELBSTACHTUNG

DER WEG ZUM GLÜCKLICHSEIN ZUR REHABILITIERUNG DER SELBSTACHTUNG VON GEFÄNGNISINSASSEN

Strafvollzugsbeamte entdecken bei der Konferenz der Amerikanischen Gefängnisvereinigung den Weg zum Glücklichsein als ein wirksames Mittel zur Hilfe bei der Rehabilitierung von Gefängnisinsassen.
Der Verlust der eigenen Selbstachtung führt zu Kriminalität. Der Weg zum Glücklichsein ist ein Hilfsmittel, um diese Abwärtsspirale umzukehren und wird Strafvollzugsanstalten auf der ganzen Welt zur Verfügung gestellt.

Die Amerikanische Gefängnisvereinigung (AJA) ist eine landesweite, gemeinnützige Organisation, welche die Fachleute unterstützt, die Gefängnisse in den Vereinigten Staaten betreiben. Es handelt sich dabei um die einzige Organisation, die sich dafür einsetzt, die Probleme zu lösen, denen sich örtliche Justizvollzugsanstalten gegenübersehen.

L. Ron Hubbard, Autor des Buches Der Weg zum Glücklichsein (TWTH), entdeckte: „die Laufbahn eines Verbrechers fängt immer in dem Augenblick an, in dem der künftige Verbrecher seine Selbstachtung verliert.“ Er schrieb: „Die Wandlung oder Bekehrung zum Besseren beim Verbrecher hängt nicht von der Strafe ab ... sondern von der Wiederherstellung seiner Selbstachtung.“

Hier treffen sich Der Weg zum Glücklichsein und die AJA. Dieses Heft mit seinen 21 Regeln enthält die bewährte Lösung für die Rehabilitation der Verbrecher. Die 21 Regeln haben sich als ein wirksames Hilfsmittel erwiesen, das Insassen die Anleitung gibt, um ein ethisches und somit glückliches, erfülltes Leben zu führen. Der Insasse wird nicht nur aus dem Gefängnis entlassen, indem er auch seine Selbstachtung wiederhergestellt hat, kommt er als produktive Bürger wieder in die Gesellschaft. Daher hat die Way to Happiness Foundation ein spezielles Kit für die Wiederherstellung der Selbstachtung zur Verwendung und Durchführung des Programms für Gefängnisse auf der ganzen Welt zugeschnitten.

Der Stand des Wegs zum Glücklichsein wurde bei der Konferenz der Amerikanischen Gefängnisvereinigung in Sacramento, Kalifornien, errichtet. Hier wurden Strafvollzugsbeamten, Personal der Sheriffsbehörde und Verwaltungsmitarbeitern der Strafvollzugsbehörde kostenfreie Materialien angeboten. Jede Person, die während der Konferenz den Stand besuchte, ging mit dem Plan, das Programm sowohl bei ihren eigenen Mitarbeitern und bei ihren Insassen einzuführen. Darunter befanden sich ein Sheriff, der beabsichtigt, das Programm für alle Insassen im Bezirksgefängnis einzuführen, sowie ein Ausbildungsdirektor der Strafvollzugsbehörde eines ganzen Bundesstaates, der es für alle Gefängnisse und zwei Beamte einer Strafanstalt der amerikanischen Ureinwohner verlangte. Ein Justizvollzugsbeamter aus Minnesota sagte über den Weg zum Glücklichsein: „Er bewirkt, dass Insassen neue Ideen haben, ihre fehlerhafte Denkweise in Frage stellen, und löst eine Veränderung aus. Sie sorgen sich nun und verstehen, dass wir alle miteinander verbunden sind und dass ihre Aktionen uns alle betreffen.“

Ein Gruppenbetreuer einer Jugendstrafanstalt sagte: „Eines der außergewöhnlichen Resultate dieses Programms war, dass mehrere Minderjährige mir gegenüber gestanden, dass sie nun bereuen, was sie in der Vergangenheit getan haben. Derartige Aussagen sind äußerst ungewöhnlich für Kriminelle.… Wir haben keine disziplinarischen Probleme mit ihnen.“



IN AKTION TRETEN
Unterrichten Sie Glücklichsein? Lassen Sie uns davon wissen

Wir wollen hören, wie Menschen den Weg zum Glücklichsein verwenden, um Gemeinden zu verbessern.

Werden Sie durch Berichte davon inspiriert, wie ganze Bevölkerungen durch die einfache Macht des Wegs zum Glücklichsein Auftrieb erhalten? Haben Sie sich je gefragt, ob auch über Ihre Story berichtet werden könnte?

Die Way to Happiness Foundation ist ein globales Netz von Geschäftsleuten, Personalchefs, Polizisten, Pädagogen, Beratern für gefährdete Jugendliche, Eltern, Jugendlichen und ehrenamtlichen Helfern – und alle sind durch die gemeinsame Zielsetzung miteinander verbunden, Anstand, Ehre und die Würde des Menschen in der Welt wiederherzustellen. Da Sie dies lesen, sind Sie bereits Teil des Teams.

Wenn Sie den Weg zum Glücklichsein verwendet haben, um Zustände zu verbessern, und anderen mitteilen möchten, welchen Herausforderungen Sie sich gegenüber sahen und welche Erfolge Sie erzielten, möchten wir gerne von Ihnen hören. Ihr Bericht wird dann möglicherweise in einem zukünftigen Newsletter publiziert.

Bitte senden Sie Ihre Story und Fotos. Um eine solche Story zu sehen, besuchen Sie scientology.tv/reverend-leon-kelly.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!



WIEDERHERSTELLUNG MORALISCHER WERTE

Die Way to Happiness Foundation International arbeitet daran, den Verfall sittlicher Werte in der Gesellschaft umzukehren, indem sie durch eine weite Verbreitung der 21 Lebensregeln des Hefts Vertrauen und Ehrlichkeit wiederherstellt. Spenden unterstützen die Herstellung und Verteilung des Hefts Der Weg zum Glücklichsein und der damit einhergehenden Unterrichtsmaterialien.