NEUIGKEITENWIEDERHERSTELLUNG VON EHRE UND SELBSTACHTUNG

ES IST NIE ZU SPÄT, EINEN NEUEN WEG EINZUSCHLAGEN

Eine der vielen Regeln, die Andrew im Weg zum Glücklichsein entdeckte, die ihn schließlich auf seinen eigenen Weg zum Glücklichsein setzten.
Ein Mann gab den Weg zum Glücklichsein an einen anderen Mann weiter und verhalf ihm zu einem neuen Leben.

Der Mann war betrunken, lief gegen eine Wand, fiel hin und war praktisch bewusstlos, als Josh ihn bemerkte. Er half ihm, zu sich zu kommen, und gab ihm ein „Weg zum Glücklichsein“-Heft. Nach zwei Monaten erhielt er den folgenden Brief:

„Lieber Josh,

ich heiße Andrew. Ich weiß nicht, ob Sie sich an mich erinnern können; ich bin der Betrunkene, dem Sie am St.-Patricks-Tag halfen.

Zuerst einmal möchte ich Ihnen dafür danken, dass Sie mir das Leben gerettet haben!

Sie konnten Verschiedenes über mich nicht wissen, aber Ihre erstaunliche Menschenfreundlichkeit hat mir in der Tat das Leben gerettet ...

Ich bin ein Alkoholiker, und das schon seit 30 Jahren. Ich hatte nie den Mumm, es jemandem zu gestehen, ich konnte es nicht einmal mir selbst eingestehen. Ich war auch auf der Flucht vor der Polizei.

Was auch immer Sie in jener Nacht für mich taten, war ein ernüchternder Schlag in mein Gesicht. Als ich ,nach Hause‘ kam, las ich das Heft, das Sie mir gaben, vom Anfang bis zum Ende.

Es ist wahrhaftig der Weg zum Glücklichsein!

Also begab ich mich am nächsten Tag in ein Rehabilitationszentrum – was ich schon vor vielen Jahren hätte tun sollen. Dort wurde mir geholfen, nüchtern zu werden. Und nun bin ich stolz darauf, sagen zu können, dass ich bereits seit 60 Tagen nüchtern bin. Das ist alleine Ihnen zu verdanken!

Ich sitze nun eine 5-jährige Haftstrafe ab und ich übernehme volle Verantwortung für all den Schaden, den ich in der Vergangenheit angerichtet habe.

Ich hoffe, es geht Ihnen gut. Danke, dass Sie einem betrunkenen Fremden geholfen haben. Sie haben mir zu einem neuen Leben verholfen!

– Andrew [Gefängniszelle Nummer XX]“



WIR MÖCHTEN wirklich GERNE VON IHNEN HÖREN!

Der Weg zum Glücklichsein ist ein wirksames Hilfsmittel, um soziale Unruhe zu beruhigen und Menschen moralische Werte zu vermitteln. Einige Amtsträger sagen Folgendes:

BILDUNGSMINISTERIUM, KIEW, UKRAINE

BÜRGERMEISTER, LOS ANGELES, KALIFORNIEN

EHEMALIGER PREMIERMINISTER, GUYANA



FAKTEN

DAS GESAMTBILD VOR AUGEN
Der universelle Anreiz des Wegs zum Glücklichsein in Zahlen.

21

REGELN

vermitteln moralische Werte, von „Achten Sie auf sich“ über „Seien Sie vertrauenswürdig“ bis zu „Seien Sie aktiv und erfolgreich“.

115

SPRACHEN

Der Weg zum Glücklichsein hält einen Rekord im Guinness-Buch der Rekorde als das am meisten übersetzte nichtreligiöse Buch.

187

NATIONEN

haben die Verteilung des Wegs zum Glücklichsein koordiniert und unterstützt.

20 %

DER KOLUMBIANISCHEN

Bevölkerung wurde durch 10 000 Beamte der nationalen kolumbianischen Polizei erreicht, die das Heft verteilten.

118

MILLIONEN HEFTE

wurden weltweit seit ihrer Einführung im Jahre 1981 verteilt und stellen einen moralischen Wegweiser bereit, nach dem jeder leben kann.



BEWIRKEN SIE EINEN UNTERSCHIED

Die Way to Happiness Foundation International ist dafür tätig, den Verfall moralischer Werte in der Gesellschaft umzukehren, indem sie durch eine weite Verbreitung der 21 Lebensregeln des Hefts Vertrauen und Ehrlichkeit wiederherstellt. Spenden unterstützen die Herstellung und die Verbreitung des Hefts und der damit einhergehenden Unterrichtsmaterialien.